Kinder- und Jugendrechte-Charta für Hessen

Hessen veröffentlichte im Juni 2018 die Kinder- und Jugendrechte-Charta, die Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention im Land gibt. Es gelte, Kinderrechte bekannt zu machen und für diese zu sensibilisieren. Kinderrechte sollen gesetzlich verankert und institutionalisiert werden. In die Erarbeitung der Charta waren Kinder ab vier Jahren, Kinder von 8 -12 Jahren und Jugendliche intensiv eingebunden, u. a. aus dem Netzwerk der hessischen Kinderrechteschulen. Die Beauftragte der Landesregierung für Kinder- und Jugendrechte, Professorin Dr. Katharina Gerarts, hat sich seit ihrer Ernennung vor einem Jahr für die Entstehung der Charta eingesetzt. Mehr/ 
Video zur Erstellung der Hessischen Kinder- und Jugendrechte-Charta