Bündnisgründung „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“

Auf Initiative der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e. V. hat eine Gruppe von zivilgesellschaftlichen Organisationen, Stiftungen und staatlichen Stellen das Bündnis „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ auf den Weg gebracht: „Wir sind überzeugt davon, dass wir eine gemeinsame Verantwortung dafür tragen, die Zukunft der Demokratie zu sichern – und dass Bildung der Schlüssel dafür ist“. Vier Bildungsbereiche stehen dabei im Fokus: Demokratiepädagogik, Kinderrechte, Global Goals und Kulturelle Bildung. Am 11. Juni 2018 unterzeichneten u. a. die DeGeDe, die Bertelsmann Stiftung, die National Coalition, Makista, die Körber Stiftung zusammen mit vielen weiteren Partnern feierlich das Gründungsdokument in den Räumen der Bertelsmann Stiftung in Berlin. Die Kinder der Regenbogenschule in Schalkenbach überreichen ihre über 2 km lange Girlande für die Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz an Jörg Maywald, den Vorsitzenden der NC zur Weiterleitung an Familienministerin Giffey. Mehr: www.buendnis.degede.de