Newsletter Kinderrechte, Bildung, Demokratie

März 2019 

Liebe Leserinnen und Leser,

unser Newsletter berichtet rund um das Thema Kinderrechte und Demokratie in der Schule bundesweit: über aktuelle Termine, neue Programme, Veröffentlichungen und vielfältige Praxis. Lassen Sie sich inspirieren und engagieren Sie sich für die Bekanntmachung und Verwirklichung der Kinderrechte an Schulen und in allen Bildungseinrichtungen: als einzelne Lehr- und pädagogische Fachkraft im Kita, Schule und außerschulischer Bildung, als Eltern, Expertin oder Kooperationspartner von Bildungslandschaften.

Themen

Bund-Länder-Kompass: Neuigkeiten aus den Ländern

• Spielekulturfestival – Spielmarkt Reloaded

• Deutsches Kinderhilfswerk sucht weitere Grundschulen für Teilnahme am Projekt „Kinderrechteschule“ 

• Tagungsankündigung „KindgeRecht werden! Kinderrechte in KiTa und Schule“

• Neue Termine: Kinderrechte-Fortbildungen von Schulen für Schulen 

• Landes-Bündnisse „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ 

• Kinderrechte-Projektwoche an der Sophie-von-Brabant-Schule Marburg

Neuigkeiten bundesweit

• AGJ veröffentlicht Positionspapier „Das Recht gehört zu werden“ 

• Sonderfonds „Frühkindliche Demokratiebildung“ für Kitas

• Workshop „Maßstab Menschenrechte“

• DemokratieErleben - Preis für demokratische Schulentwicklung

• Ausbildung zum UNICEF-Junior-Teamer

Publikationen und Material

• Pixi-Sonderheft „Die Rallye der Kinderrechte“ veröffentlicht

• Methodenhandbuch: 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

---

Neuigkeiten aus den Ländern

Spielekulturfestival – Spielmarkt Reloaded

Spielekulturfestival – Spielmarkt Reloaded

Die Akademie der Kulturellen Bildung veranstaltete vom 7. bis 8. März 2019 das erste Spielekulturfestival in Remscheid. Es wurden verschiedenste Workshops und Aktionen zum Thema Spielkultur angeboten. Ziel dieses Festes war, mit Teilnehmer_innen auf kreative Art und Weise ins Gespräch zu kommen sowie über verschiedenste aktuelle Themen zu diskutieren. Zum Thema „Kinderrechte kreativ“ war Rüdiger Steiner von Makista mit dabei. Mehr

---
Deutsches Kinderhilfswerk sucht weitere Grundschulen für Teilnahme am Projekt „Kinderrechteschule“

Deutsches Kinderhilfswerk sucht weitere Grundschulen für Teilnahme am Projekt „Kinderrechteschule“

Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft Grundschulen in Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Sachsen dazu auf, sich bis zum 24. Mai 2019 um die Teilnahme am Modellprojekt „Kinderrechteschule“ im Schuljahr 2019/2020 zu bewerben. In diesem Projekt werden Schulen bei der Vermittlung und Umsetzung von Kinderrechten fachlich begleitet und unterstützt. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Mehr

---
Tagungsankündigung „KindgeRecht werden! Kinderrechte in KiTa und Schule“

Tagungsankündigung „KindgeRecht werden! Kinderrechte in KiTa und Schule“

Die Evangelische Akademie Hofgeismar, Makista, die DeGeDe Hessen sowie die Landesbeauftragte für die Kinder- und Jugendrechte Hessen laden zur Tagung „KindgeRecht werden!“ am 23. und 24. August 2019 ein. Ein pädagogischer Ansatz, der an den Kinderrechten orientiert ist, schützt und stärkt die Kinder, fördert ihre Verantwortungsübernahme, Empathie und Kreativität. Er bietet aber auch Erzieher_innen und Erziehungsberechtigten Halt und Orientierung. Im Mittelpunkt steht "the best interest of the child" (Kindeswohl-Vorbehalt). Das wirft Fragen auf: Wie können pädagogische Fachkräfte die Beteiligung der Kinder gestalten und dabei alle gut im Blick behalten? Wie kann sich die pädagogische und politische Arbeit der Einrichtungen durch einen Prozess der Kinderrechtsbildung verändern und welche Teamentwicklungs-Prozesse sind dazu notwendig? Mehr Informationen in Kürze über die Websites der Partner. 

---
Neue Termine: Kinderrechte-Fortbildungen von Schulen für Schulen

Neue Termine: Kinderrechte-Fortbildungen von Schulen für Schulen

Die Schulen aus dem „Modellschul-Netzwerk für Kinderrechte und Demokratie Hessen“ haben Wege zur Umsetzung der Kinderrechte im pädagogischen Alltag gefunden. In Fortbildungen laden Schulleitungen, Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte und Kinder zum Gespräch, zu Präsentationen ihrer Aktivitäten und zu Hospitationen ein. Am 13. März 2019 stellte sich die Gutenbergschule (Kooperative Gesamtschule) mit ihrem Kinderrechte-Profil vor. Weitere Fortbildungen der Kinderrechte- und Demokratieschulen finden am 29. August 2019 an der Hans-Quick-Schule Bickenbach (Grundschule) und 23. Oktober 2019 an der Adolph-Diesterweg-Schule Gladenbach (Grundschule mit Förderstufe) statt. Mehr 

---
Landes-Bündnisse „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“

Landes-Bündnisse „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“

Ausgehend von dem 2018 gegründeten Bundes-Bündnis „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ (Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik) organisieren sich auch einzelne Länder in eigenen Bündnissen. Rheinland-Pfalz hat für das Bündnis unter dem Titel „Demokratie gewinnt!“ eine eigene Geschäftsstelle eingerichtet, die u. a. den rheinland-pfälzischen Demokratie-Tag sowie die Zusammenarbeit der über 500 Bündnispartner_innen koordiniert. Ein hessisches Landes-Bündnis wird im Mai 2019 zu einer ersten Entwicklungskonferenz zusammenkommen. Mehr

---
Kinderrechte-Projektwoche an der Sophie-von-Brabant-Schule Marburg

Kinderrechte-Projektwoche an der Sophie-von-Brabant-Schule Marburg

Als erstes Highlight ihres Engagements als Kinderrechteschule hat die Sophie-von-Brabant-Schule Marburg eine Projektwoche mit vielen kreativen Workshops auf die Beine gestellt. U. a. entstanden Stop-Motion-Filme zu einzelnen Kinderrechtsbereichen, wie Familie, Schule oder Mitbestimmung. Die Schule nimmt seit 2019 am Ausbildungsprogramm „Auf dem Weg zur Kinderrechte- und Demokratieschule Hessen“ teil. Mehr

---

Neuigkeiten bundesweit

AGJ veröffentlicht Positionspapier „Das Recht gehört zu werden“

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) hat ein neues Positionspapier zum Recht auf Partizipation in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege veröffentlicht und bezieht sich darin explizit auf die UN-Kinderrechtskonvention. Die AGJ skizziert darin, wie Kinderrechte als Basis des pädagogischen Handelns in der Kindertagesbetreuung wirken. Mehr

---
Sonderfonds „Frühkindliche Demokratiebildung“ für Kitas

Sonderfonds „Frühkindliche Demokratiebildung“ für Kitas

Mit einem Sonderfonds „Frühkindliche Demokratiebildung“ möchte das Deutsche Kinderhilfswerk Kindertageseinrichtungen unterstützen. Z. B. bei der Beschaffung von Praxismaterialien sowie für Teamfortbildungen, die das Ziel verfolgen, frühkindliche Beteiligung, vielfaltsbewusste Arbeit, Demokratie- und Kinderrechtebildung in den Einrichtungen zu fördern. Bis zum 30. April 2019 können sich die Einrichtungen um eine Förderung bewerben. Mehr

---

Workshop "Maßstab Menschenrechte"

Wie kann Bildung zu einer Gesellschaft beitragen, die die Würde und Rechte aller Menschen anerkennt? Wie kann struktureller und institutioneller Rassismus thematisiert und abgebaut werden? Die Fortbildungen des Projekts „Maßstab Menschenrechte“ möchten Lehrkräfte, Lehrbeauftragte sowie Pädagog_innen der Bildungsarbeit darin stärken, die Themen Flucht, Asyl und rassistische Diskriminierung fachlich, methodisch und menschenrechtlich fundiert zu bearbeiten und den pädagogischen Alltag wertschätzend zu gestalten. Der nächste Workshop findet am 28. und 29. März 2019 in Gelsenkirchen statt. Mehr 

---
DemokratieErleben - Preis für demokratische Schulentwicklung

DemokratieErleben - Preis für demokratische Schulentwicklung

Der Preis zeichnet Schulen aus, die gemeinsam mit ihren Kindern und Jugendlichen aktiv eine Lern- und Schulkultur von Demokratie und Kinderrechte gestalten und leben. Der Bewerbungszeitraum endet am 15. April 2019. Es werden Preisgelder von bis zu 5.000 Euro vergeben. Mehr

---

Ausbildung zum UNICEF-Junior-Teamer

UNICEF bildet engagierte Jugendliche zu Junior-Teamer_innen aus, die sich aktiv für UNICEF sowie die Kinderrechte einsetzen möchten. Schon während der Ausbildung können die Jugendlichen gemeinsam mit Freunden oder anderen Jugendlichen in ganz Deutschland ein Junior-Team bilden. Unter anderem können die Jugendlichen lernen, kreative Ideen zu entwickeln und Aktionen wirkungsorientiert umzusetzen. Macht mit! Mehr

---

Publikationen und Material

Pixi-Sonderheft „Die Rallye der Kinderrechte“ veröffentlicht

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat im Auftrag der Landesbeauftragten für Kinder- und Jugendrechte ein Pixi-Sonderheft für Kinder im Grundschulalter veröffentlicht. In der Bilder-Geschichte unternimmt eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern eine Rallye durch die Stadt Frankfurt. An verschiedenen Stationen lernen sie die Bedeutung von Kinderrechten in Alltagssituationen kennen. Die Geschichte wird begleitet von Informationen zu den wichtigsten Kinderrechten und zur UN-Kinderrechtskonvention. Mehr 

---
Methodenhandbuch: 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

Methodenhandbuch: 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

Die Welt verändern, aber wie? Das Methodenhandbuch „17 Ziele – eine Fortbildung“ bietet jede Menge Praxistipps für eine bessere Welt. Das Handbuch richtet sich an Lehrkräfte sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner und beschreibt, wie sich die 17 Ziele (Global Goals) für eine bessere Welt im Unterricht oder in Jugendgruppen umsetzen lässt. Insgesamt umfasst das Handbuch, das auch in kindgerechter Sprache zur Verfügung steht, vier Lerneinheiten, die unter anderem die Bedeutung nachhaltiger Entwicklung thematisieren. Mehr

---