Newsletter Kinderrechte, Bildung, Demokratie

Mai 2018

 

Liebe Leserinnen und Leser,

unser Newsletter berichtet über aktuelle Termine, neue Programme, Veröffentlichungen und vielfältige Praxis rund um das Thema Kinderrechte in der Schule bundesweit. Lassen Sie sich inspirieren und engagieren Sie sich für die Bekanntmachung und Verwirklichung der Kinderrechte an Schulen und in allen Bildungseinrichtungen: als einzelne Lehr- und Fachkraft im Schul- und Bildungsbereich, als Eltern, Expertin oder Kooperationspartner von Schule in der Bildungslandschaft.

Themen

Bund-Länder-Kompass: Neuigkeiten aus den Ländern

• Neue Runde: buddY- Programm Kinderrechteschule in Nordrhein-Westfalen

• Hessischer Partizipationspreis 2018

• Rückblick: Gute Beispiele aus dem Modellschulnetzwerk für Kinderrechte Hessen

Neuigkeiten bundesweit

• Save the Date: Kinderrechtekongress Münster

• Sommerakademie "jungbewegt" der Bertelsmann Stiftung

• Initiative „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“

• Ausschreibung: Projekt Kinderrechteschule des Deutschen Kinderhilfswerks

• Petition Bildungsgerechtigkeit ist notwendig

• Aufruf der National Coalition: Check Deine Rechte

Publikationen und Material

• Neues PIXI-Buch „Nur mit Mama UND Papa!“

---

Neuigkeiten aus den Ländern

Neue Runde: buddY- Programm Kinderrechteschule in Nordrhein-Westfalen

Neue Runde: buddY- Programm Kinderrechteschule in Nordrhein-Westfalen

Das Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen und EDUCATION-Y führen das buddY-Programm „Kinderrechteschule“ weiter: Für die Teilnahme am fünftägigen Trainingsprogramm im Schuljahr 2018/19 können sich Grundschulen und weiterführende Schulen der Sekundarstufe I bewerben. Das Programm zielt darauf ab, die Kinderrechte in den Schulen bekannt zu machen und hat seit 2015 bereits 101 Grundschulen in NRW erreicht. Mehr

Hessischer Partizipationspreis 2018

Der Preis soll die gesellschaftliche Beteiligung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen in Hessen unter dem Motto „Jugend gestaltet Zukunft“ fördern und nachhaltig angelegte Projekte in diesem Bereich auszeichnen. Z. B. bei der Mitgestaltung und Weiterentwicklung des Wohn- und Lebensumfeldes sowie der Schule. Die Bewerbungsfrist endet am 05. August 2018. Mehr

Rückblick: Gute Beispiele aus dem Modellschulnetzwerk für Kinderrechte Hessen

Rückblick: Gute Beispiele aus dem Modellschulnetzwerk für Kinderrechte Hessen

Die Kinderrechte-Schulen Hessen bieten seit 2013 für andere interessierte Lehr- und Fachkräfte die Fortbildungsreihe „Kinderrechte lernen und leben“ an. Sie laden zu Hospitationen ein und geben eigene Erfahrungen und besondere Schwerpunkte praxisnah weiter. Im laufenden Schuljahr stellte z. B. die Grundschule Stierstadt vor, wie Viertklässler ihren jüngeren Mitschülern die Kinderrechte in einer Unterrichtsstunde erklären. An der Adolf-Reichwein-Schule Rodenbach arbeitet die Steuergruppe „Demokratie und Kinderrechte“ an der Verankerung der UN-Kinderrechtskonvention im Schulprofil. Mehr

---

Neuigkeiten bundesweit

Save the Date: Kinderrechtekongress Münster

Save the Date: Kinderrechtekongress Münster

Am 13. und 14. September 2018 findet der Kinderrechte-Kongress in Münster unter dem Motto "Recht auf Unterschiede, Recht auf Teilhabe" statt. Die OUTLAW Stiftung veranstaltet den vierten bundesweiten Kinderrechte-Kongress zu der Frage „Wie kann Inklusion für alle Kinder und Jugendlichen gelingen?“. Kooperationspartner sind KatHO NRW und das Bildungsnetzwerk 16eins für Kinderrechte. Mehr

Sommerakademie "jungbewegt" der Bertelsmann Stiftung

Sommerakademie "jungbewegt" der Bertelsmann Stiftung

Seit 2014 führt die Bertelsmann Stiftung im Rahmen des Projektes „jungbewegt – Für Engagement und Demokratie" Sommerakademien durch. Sie geben Zeit und Raum über die Förderung von Engagement und Partizipation von Kindern und Jugendlichen im Kreis engagierter pädagogischer Fachkräfte nachzudenken. Die nächste Sommerakademie findet vom 11. bis 13. Juli 2018 in Potsdam statt. Mehr

Initiative „Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft“

Initiative „Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft“

Die DeGeDe ruft gemeinsam mit Partnern zivilgesellschaftliche Initiativen wie Stiftungen, Bildungsträger und-programme, aber auch Politik und Verwaltung in Bund und Ländern dazu auf, sich der Bündnisinitiative anzuschließen. Ziel der Initiative, die sich am 11. Juni 2018 zur Gründungsveranstaltung in Berlin trifft, ist es bundesweit Angebote und Strukturen in Bildungseinrichtungen zu schaffen, die Kindern und Jugendlichen persönliche Erfahrungen mit Demokratie sowie Menschenrechten und Pluralität ermöglichen. Mehr

Ausschreibung: Projekt Kinderrechteschule des Deutschen Kinderhilfswerks

Zum Beginn des Schuljahres 2018/2019 bietet das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. Grundschulen der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, die zu den Themen Kinderrechte und Mitbestimmung in der Grundschule fachlich begleitet und weitergebildet werden möchten, die Teilnahme an dem 1,5-jährigen Programm Kinderrechteschule an. Interessierte Grundschulen können sich bis 31. Mai 2018 bewerben. Mehr

Petition „Bildungsrat für Bildungsgerechtigkeit“

Pädagoginnen und Pädagogen bundesweit fordern Maßnahmen gegen eine Zwei-Klassen-Gesellschaft und rufen zur Unterzeichnung ihrer Petition auf: „Bildungsgerechtigkeit ist in unserer Gesellschaft Konsens. Alle Kinder sollen sich und ihre Fähigkeiten bestmöglich entwickeln können. Wir nehmen jedoch mit großer Sorge wahr, dass dieses Ziel in immer weitere Ferne rückt. Wir fordern darum die Einsetzung eines unabhängigen Bildungsrats". Mehr

Aufruf der National Coalition: Check Deine Rechte

Wie bewerten Kinder und Jugendliche die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention? Welche Fragen müssen gestellt und beantwortet werden, um die Verwirklichung ihrer Rechte einschätzen zu können? Unter dem Motto „Check deine Rechte“ möchte die National Coalition in Vorbereitung auf den UN-Dialog 2019/2020 herausfinden, wie Kinder und Jugendliche die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention bewerten. Mehr

---

Publikationen und Material

Neues PIXI-Buch „Nur mit Mama UND Papa!“

Neues PIXI-Buch „Nur mit Mama UND Papa!“

Das vierte PIXI-Bilderbuch zum Thema Kinderrechte beschäftigt sich mit dem Recht auf beide Eltern. Es regt Kinder ab dem Kita-Alter und ihre Eltern an, sich mit dem Thema und ihren Rechten zu beschäftigen. Außerdem sind in der Reihe des Deutschen Kinderhilfswerks erschienen: „Wir bestimmen mit“, „Alle sind dabei“ und „Niemand darf uns wehtun“. Mehr

---