Kinderrechte-Schulen aus Hessen laden zu sich ein: Start in Kassel

Mit der Fortbildung „Kinderrechte und Partizipationskultur“ an der Schule Am Wall und der Friedrich-Wöhler-Schule Kassel am 30. März 2017 startete die Reihe „Kinderrechte lernen und leben“ des Modellschulnetzwerks für Kinderrechte Hessen. In diesem Schuljahr laden zwei weitere Kinderrechteschulen zu sich ein und geben praxisnah ihre Erfahrungen und Konzepte weiter. Auch die Termine für das kommende Schuljahr stehen bereits fest. Eingeladen sind Lehr- und Fachkräfte, Studierende, Eltern sowie weitere Interessierte aus der Bildungsarbeit.
Bericht zur Fortbildung am 30. März 2017
Flyer zur Reihe